Mein Praxissemester bei der NPG Digital

Wie ich hier gelandet bin

Hey! Ich bin Diane, Studentin der Hochschule Neu-Ulm des Studiengangs Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation, besser bekannt als IMUK. Ich absolviere derzeit mein Praktikum bei der NPG Digital im Online Marketing und möchte gerne an meinen Erfahrungen Teil haben lassen.

Die NPG Digital war das erste Unternehmen, bei dem ich mich beworben hatte und kurze Zeit später bekam ich auch eine Zusage. Für mich war von Anfang an ziemlich klar, dass ich sehr gerne in eine Online Marketing Agentur schnuppern möchte. Online Marketing finde ich super spannend und das Arbeitsklima in kleinen Teams sagt mir zu. Im Vorstellungsgespräch herrschte eine sehr lockere, freundliche Atmosphäre und ich fühlte mich sehr wohl. Argumente, wie die Unternehmenskultur, flache Hierarchien und regelmäßige Teamevents überzeugten mich. Daher fiel meine Entscheidung auf die NPG Digital und ich bereue es keine Sekunde.

Kollegen, Kunden, Kaffeepausen - Meine Arbeit im Agentur-Alltag

Arbeit im Office klingt zugegebenermaßen erstmal nach Langeweile, was es jedoch überhaupt nicht ist. Die Tätigkeiten in meinem Praktikum sind sehr abwechslungsreich und ich konnte bisher vor allem mein Wissen in digitaler Gestaltung sehr erweitern. Man kann nicht sagen, dass ich eine Hauptaufgabe habe, auf die ich mich voll fokussieren muss. Die Vielfältigkeit sorgt für einen kurzweiligen Arbeitstag. Außerdem gefällt mir die sehr angehnehme Atmosphäre im Büro – es wird nicht nur strikt gearbeitet, sondern auch mal zusammen gelacht und eine Kaffeepause miteinander verbracht.

Mein erstes großes Projekt war die Erstellung einer Landingpage für das DRK Göppingen. Dabei hab ich einiges über die Strukturierung von Inhalten auf Websites gelernt und mittels HTML und CSS Anpassungen in der Gestaltung vorgenommen. Dank meiner Web Engineering Vorlesungen ist dies aber in den meisten Fällen kein Problem. Generell ist immer jemand da, wenn ich Hilfe brauche. In unserem „Kreativ-Büro“ sitzen, wenn alle anwesend sind, bis zu 10 Leute. Darauf folgten bis jetzt noch weitere Website Erstellungen, die natürlich eine gewisse Verantwortung mit sich tragen. Nach einem kurzen Briefing, in dem die Anforderungen der Website kommuniziert werden, bleibe ich in ständiger Abstimmung mit dem Projektmanager, bin aber doch eigenständig für die Umsetzung verantwortlich.

Außerdem gehört die Erstellung von Display Werbung ebenfalls zu meinen Aufgaben. Dadurch konnte ich vor allem meine Photoshop Kenntnisse erweitern und lernte auch, wie man beispielsweise animierte GIFs erstellt. Ansonsten unterstütze ich ein längerfristiges Projekt, bei der es um die Entwicklung einer Social Media Kampagne für einen Friseur geht, interne Projekte, wie das Next Step Azubi Portal und den Südwest Presse Online Shop.

Mein Praktikum - mein Fazit

Rückblickend betrachtet kann ich sagen, dass die bisherige facetten- und lehrreiche Zeit bei der NPG Digital mir sehr weitergeholfen hat. Ich konnte Erfahrungen über das Arbeiten im Allgemeinen machen und die Organisation eines Unternehmens kennen lernen. Was mich fasziniert, ist der tolle Umgang auf Augenhöhe, was alles andere als selbstverständlich ist! Ich hatte auch das Gefühl, als vollwertiges Teammitglied wahrgenommen und mit entsprechenden Aufgaben betraut zu werden.

In diesem Sinne, kann ich den Praktikumssuchenden nur eine Bewerbung bei der NPG Digital empfehlen!

cats-office

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Neue Beiträge