Einmal multimedial bitte

Eine digitale Kampagne, die neue Kunden ins Geschäft bringt – das war das Hauptziel der Werbekampagne für den Ulmer Traditionsfriseur Befurt epoche. Die Schwierigkeit Kunden online anzusprechen um einen Kauf offline zu generieren wurde gemeistert: Das zeigt das Projekt:

Wir lassen zuerst die Zahlen für sich sprechen:

1.231 Besucher auf der Angebots-Landingpage haben
110 Gutscheine angefordert, wovon
34 Stück eingelöst wurden.

Aber einmal von vorne:

„Wir zahlen die Hälfte“ – der Titel des besonderen Angebotes des Friseures zum Gewinn von Neukunden.  Heißt für neue Kunden: Einen frischen Haarschnitt bekommen und exakt die Hälfte sparen. Anlässlich dieses Angebotes entwickelten wir ein Konzept bestehend aus Landingpage (also: eine eigens konzipierten Website, auf der Nutzer im Zuge der Kampagne landen), Aktionsvideo (schnell am Ende unseres Beitrages ansehen), Banner- und Facebook-Werbung.

Und so funktioniert’s:

Über Werbeanzeigen auf Facebook und auf unserem Nachrichtenportal swp.de werden Menschen angesprochen, die ein möglichst hohes Interesse am Gutschein haben.  Anschließend können potenzielle Neukunden sich auf der Landingpage über das Angebot informieren. Neben einem kurzen FAQ wird Besuchern auf der Seite ein Umstyling-Video gezeigt, welches im Rahmen der Aktion produziert wurde.

Im Video wird nicht nur die Kompetenz des mehrfach ausgezeichneten Friseur-Teams rund um Patrick Befurt deutlich gemacht, auch die Wohlfühl-Atmosphäre eines Besuches im Ulmer Geschäft steht im Vordergrund. Da möchte Jeder einen entspannenden Tag beim Friseur verbringen!

befurt_kampagne_schema
Da kommt der Gutschein ins Spiel:

Über ein Kontaktformular können Interessenten ihre persönlichen Daten eingeben (Vor- und Nachname, E-Mail Adresse und Telefonnummer) und erhalten im Anschluss ganz bequem ihren persönlichen Gutscheincode ins Mail-Postfach. Dieser kann dann bei Befurt epoche in Ulm eingelöst werden.

Mit einem ganzheitlichen Konzept erfolgreich:

Wir können zum Abschluss festhalten: Mit einem tollen Angebot lassen sich in einer multimedial aufbereiteten Kampagne ideal Menschen der Zielgruppe ansprechen, Daten zu Marketingzwecken sammeln und Interessenten zu Kunden machen!

Neue Beiträge